Auszeit?
Auszeit beenden

Vakanz

Seit Februar 2022 ist die Pfarrstelle vakant.

Bis zur Wiederbesetzung der Pfarrstelle wird die pfarramtliche Unterstützung der Gemeinde durch eine Vakanzvertretung sichergestellt. Pfarrer Reiner Göpfert wird für die Zeit der Vakanz die sog. pfarramtliche Vertretung übernehmen. In dieser Funktion ist er gemeinsam mit dem Kirchenvorstand Ansprechpartner für alle geschäftlichen Belange der Gemeinde und wird z. B. auch an den Kirchenvorstands-Sitzungen teilnehmen.

Die sonntäglichen Gottesdienste werden zu den gewohnten Uhrzeiten von den Pfarrern des Dekanats und Prädikanten im Wechsel gehalten. Das KV-Team selbst kümmert sich hauptsächlich um Vertretungen, Lücken werden vom Dekanat gefüllt.

Die Kasualvertretung für die Auferstehungskirchengemeinde wird wochenweise geregelt.
Für den Monat Februar sieht die Aufteilung so aus:
31.01.-06.02.: Pfarrer Göpfert
07.02.-13.02.: Pfarrerin Rehorn
14.02.-20.02.: Pfarrer Schütz
21.02.-27.02.: Pfarrerin Rehorn

Bei Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an das Gemeindebüro, Oberhöchstadter Str. 18b (06171 – 913160).

Taufen sind immer dann möglich, wenn eine Pfarrerin/ein Pfarrer oder eine Prädikantin/ein Prädikant den Gottesdienst hält. Anmeldungen bitte frühzeitig im Gemeindebüro angeben.

Der Konfirmandenunterricht wird in Kooperation mit der Christuskirche durch Pfarrer Göpfert und einem großen Team ehemaliger Konfirmanden und Konfirmandinnen (Teamer) weitergeführt.

Die Andachten im Haus Emmaus wird Frau Bonnet übernehmen.

Alle anderen Gemeindeveranstaltungen laufen unter Corona-Bedingungen weiter. Natürlich wird man an verschiedenen Stellen auch merken, dass die Stelle vakant ist. Doch unsere engagierten ehrenamtlichen Mitarbeitenden werden versuchen, die Vakanz so gut es geht zu meistern.

Sollten dennoch Fragen offen sein, wenden Sie sich bitte an Pfarrer Reiner Göpfert (Pfarrer Göpfert) oder an das Gemeindebüro.